Soest
Projektsteuerung und Erstellung Städtebauförderantrag DILAS

Die Stadt Soest möchte mit dem Digitalen Lern- und Arbeitszentrum Soest (DiLAS Soest) einen innovativen Kreativ- und Bildungsort mit regionaler Strahlkraft etablieren. Im Fokus des Projektes steht die Digitalisierung sowie die inhaltliche, räumliche und personelle Verzahnung der Kernelemente „work – learn – try“. Konzeptionell verbergen sich hinter den drei Kernelementen eine InnoFarm mit Coworking Space (work), eine Lernwerkstatt (learn) sowie ein Stadtlabor (try) zum digitalen Wandel. Verortet werden soll das Vorhaben in einem passgenauen Neubau auf einer Brachfläche nördlich des Bahnhofs Soest, in dem die Hauptakteure Stadt Soest, Stadtwerke Soest, DILAS und VHS Angebote für alle gesellschaftlichen Ziel- und Altersgruppen etablieren. Das Projekt ist eingebettet in die REGIONALE Südwestfalen 2025, wodurch der Weg zur Erfolgreichen Beantragung von Städtebaufördermittel für das Zentrum bereits geebnet wurde.

Die Unterlagen zur Beantragung von Städtebaufördermitteln werden durch die steg NRW zusammengeführt und punktuell ergänzt. In regelmäßig tagenden Arbeitsgruppen und in Abstimmung mit der Bezirksregierung Arnsberg wird auf dieser Basis in kurzer Zeit ein förderreifer Antrag erstellt werden.

Projektdaten

Projektzeitraum: 2020
Auftraggeber: Stadt Soest

Kontakt

Ansprechpartner: Jens Cüppers
E-Mail: jens.cueppers@steg-nrw.de

Und sonst so...

Wer wir sind,
woran wir arbeiten,
wo Sie uns finden,
wie Sie uns erreichen,
und was wir sonst so
machen.